Website und Social Media – so geht das Marketing 4.0

Das Gestalten einer eigenen Website

Social Media Marketing

Das Erste was man sich bei dem Erstellen seiner eigenen Website überlegen sollte, ist was sie leisten soll. Das bedeutet, man muss überlegen – soll zum Beispiel ein Online Shop entstehen oder soll die website über ein Thema informieren. Die nächste Frage ist, ob Sie Ihre Website selbst aufbauen möchten, oder Profis ans Werk lassen. Wichtig ist es einen passenden Namen für die Seite zu entwickeln. Unter dieser sogenannten „Domain“ ist die Website erreichbar. Der Name sollte nicht zu lang gewählt werden, denn wenn ihn sich keiner merken kann, wird die Seite schwerer zu finden. Doch bevor man einer Seite einfach eine Domain gibt, muss geschaut werden ob diese überhaupt noch verfügbar ist. Dies kann man überprüfen indem man zum Beispiel auf 1&1 IONOS seinen Wunschnamen eingibt. Auf dieser Seite kann man sehen, ob der Name noch vorhanden ist und wie viel er pro Monat kostet.
Warum ist Social Media so wichtig? Heutzutage ist es normal, dass jeder das Internet benutzt. Ob mit Handy unterwegs, vom Computer zu Hause oder auf der Arbeit. Es ist daher wichtig, auch auf den Social Media Plattformen präsent zu sein. Social Media ist für Firmen sehr wichtig geworden, weil sich die meisten Zielgruppen im Internet aufhalten und kaum noch jemand Fernsehen schaut oder Stellenanzeigen in der Zeitung liest.

Was es noch zu beachten gilt:
  • Es muss auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO-Search Engine Optimization) geachtet werden. Nur wenn Google diese als gut erachtet, wird die Website auch erfolgreich, da sie mit einer guten SEO höher in der Ergebnisliste steht.
  • Die Usablility (Benutzerfreundlichkeit) einer Seite sollte ebenfalls gut sein. Keiner möchte sich auf einer zu komplizierten Seite aufhalten. Also achten Sie darauf dass das Menü einfach gehalten ist.
  • Das Impressum darf nicht fehlen. Dort finden beispielsweise Ihr Name, Adresse, Rechtsform und die Angaben für schnelle Kontaktaufnahme Platz.
  • Bilder dürfen auf einer Website auch nicht fehlen. Achten Sie darauf, dass die Urheberrechte nicht verletzt werden, denn das kann schlimme Folgen nach sich ziehen.
Zum Schluss testen sie Ihre Website in verschiedenen Browsern wie Firefox oder Google, um sicher zu gehen, dass alles stimmt und so funktioniert wie es soll.
Welche Möglichkeiten gibt es?
Es gibt viele Möglichkeiten Social Media zu benutzen und eine der wichtigsten ist Werbung zu machen. Über Social Media kann man ohne viel Aufwand, aber mit großer Reichweite Werbung machen. Die Kunden die das beworbene Produkt als positiv bewerten, können dies Teilen und ihren Freunden und Kollegen weiterempfehlen, wodurch sich die Reichweite weiter vergrößert. Außerdem bietet Social Media durch die Community Funktion einen perfekten Kundensupport, da Kunden die Fragen haben einfach Kontakt aufnehmen können und eine schnelle Antwort erhalten. Meistens geben die Kunden aufgrund des guten Supports auch noch einen „Like“ ab.

Wo sind wir vertreten? Trend ID ist auf den Seiten Facebook und Instagram vertreten. Was kann man bei uns Online lesen? Bei uns wird man über anstehende Events informiert und bekommt auch mit, wenn wir mal ein Team Event veranstalten und was Hinter den Kulissen alles passiert.

Send this to a friend